Neue Werkstoffe für Ihr Badezimmer

Mit neuen Werkstoffen revolutionieren die Badkeramik-Hersteller langsam, aber stetig unsere Badezimmer. Durch innovative Gussverfahren und Materialien sind neue Designansätze möglich. Egal ob Waschplätze, Wannen, Toiletten – alles kann schon heute feiner, filigraner, fließender – einfach formschöner werden. Ein Trend, der sich durchzusetzen beginnt. Beste Aussichten also für die Zukunft des Badezimmers.

Die Badplaner haben bei der Renovierung meines Badezimmers die modernsten Werkstoffe eingesetzt. Ich bin begeistert von der Optik!

Schimmernder Stahl

Weißes Waschbecken? Längst kein Muss mehr. Mit der neuen Stahlemaille-Oberfläche Metallic Dark Iron hat Alape einen dunkel schimmernden, metallischen Waschtisch geschaffen, der die umgebenden Materialien reflektiert und sich so ins Badezimmer einfügt. Jede Lichtsituation verleiht dem Waschbecken außerdem einen ganz eigenen coolen Look.

Nahtlos elegant

Die prägnant geformte Badewanne der Serie Luv ist aus dem von Duravit eigens entwickelten Mineralgusswerkstoff DuraSolid A gefertigt, der die Realisation neuer Designelemente ermöglicht. Das Ergebnis sind durchgängige, „fließende“ Körper ohne sichtbare Fugen und Nähte, mit einer matten, samtig-edlen Oberfläche.

Emotional und puristisch

Die dänische Designerin Cecilie Manz schuf die Badserie Luv von Duravit, die ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten für größere Räume oder Gästebäder schafft und Lösungen für das komplette Bad bietet. Manz’ Stil: Nordischer Purismus und zeitlose, emotionale Eleganz. Exklusiv entwickelte sie auch eine neue Farbgeneration in sanften Mattlack- und Glasurtönen. Ovale Aufsatzschalen aus dem innovativen DuraCeram®-Werkstoff überzeugen durch feine Linienführung. Dazu passend auch der smarte Luv-Spiegel mit integrierter Dimmfunktion und Heizung.

Wie erfülle ich mir meinen Traum?

Erfahren Sie noch mehr über die Themen Badplanung, Wellnessbad und Modernisierungskosten.

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner zeichnet eine Gabe aus, die häufig unterschätzt wird: Die Kunst des  Zuhörens. Nur so erfahren wir, was Kunden wirklich wünschen.

Beratung

 

Ein Wellness-Paradies

Dampfbad, Massagedusche, Sauna oder Whirlpool – unsere Badplaner wissen, wie man aus einem Bad ein kleines Wellness-Paradies macht.

Wellness

 

Was ein Bad wirklich kostet

Was sich hinter Begriffen wie Economy-Bad, Komfort-Bad oder Premium-Bad verbirgt und was das für Ihre Budgetplanung bedeutet.

Badkosten

Emotional und puristisch

Die dänische Designerin Cecilie Manz schuf die Badserie Luv von Duravit, die ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten für größere Räume oder Gästebäder schafft und Lösungen für das komplette Bad bietet. Manz’ Stil: Nordischer Purismus und zeitlose, emotionale Eleganz. Exklusiv entwickelte sie auch eine neue Farbgeneration in sanften Mattlack- und Glasurtönen. Ovale Aufsatzschalen aus dem innovativen DuraCeram®-Werkstoff überzeugen durch feine Linienführung. Dazu passend auch der smarte Luv-Spiegel mit integrierter Dimmfunktion und Heizung. 

Schnörkellose Zartheit

Die Möbel- und Waschtisch-Serie X-LINE von KEUCO ist konzipiert für Designliebhaber mit Sinn für Funktionalitäten. Edel und zugleich leicht wirken die Fronten, die aus Glas gearbeitet sind. Die filigranen Füße, die optional erhältlich sind, verstärken das Bild der Zartheit und kommen mit einfachen, klaren Formen aus – ganz ohne überflüssige Schnörkel.

 

Sehr persönlich

Mit dem Badeinrichtungskonzept EDITION 400 wird KEUCO sehr persönlich.So gibt esWaschtisch und -unterbau gemäß des MegaTrends der Individualisierung auch als maßgefertigte Lösung mit Waschtischboard, modularen Unterbauschränken oder frei kombinierbaren Sideboards. Farben und Oberflächenmaterialien sind ebenfalls wählbar.